Wie löst man das Problem mit Flüchtlingen?

In den letzten Jahrzehnten sind Flüchtlinge sowohl in Deutschland als auch in anderen hochentwickelten Wirtschaftsländern in Europa aufgetaucht. Sehr oft sind es Menschen, die vor Krieg, Hunger und Armut aus ihren Heimatländern fliehen. Wir sollten jedoch nicht vergessen, dass es sich auch um junge Menschen handelt, die ein komfortables Leben im Westen suchen und sich nicht an eine neue Kultur anpassen möchten.

Das Problem mit Flüchtlingen wächst

Immer mehr Menschen in Europa wissen, dass das Problem mit den Flüchtlingen sehr groß ist. Dies ist insbesondere in größeren Städten in hoch entwickelten Ländern zu erkennen. Die meisten Flüchtlinge sind Frankreich und Dänemark. Die Niederlande, Italien und vor allem Deutschland. Viele Flüchtlinge entscheiden sich auch für eine Reise in den Norden Europas.

Dies ist keine gute Lösung, da sich die meisten dieser Menschen nur in wohlhabenden Ländern ansiedeln und ausschließlich hohe Leistungen erhalten. Gerade junge Männer machen häufig Raubüberfälle, Vergewaltigungen, die die Sicherheit der Ureinwohner gefährden. Insbesondere kann Hamburg die Flüchtlingswelle nicht verkraften. Zur Zeit kommen viele Menschen in diese deutsche Stadt, so dass die Behörden sie nirgends finden können. Vor kurzem wurde ein neues Gesetz verabschiedet, wonach Außengebäude auch gegen den Willen der Eigentümer dem Standort von Flüchtlingen zugeteilt werden. Wie Sie sehen, wird die deutsche Gesellschaft also eines Tages Verstößen gegen ihre Gesetze widerstehen, und man kann davon ausgehen, dass es einen Konflikt geben wird.

Close Menu